Leben aus der Unterhaut

Zwei chinesische Forscherteams erschaffen aus Bindegewebszellen gesunde Mäuse

Sie ist klein, zierlich, hat dunkles, seidig glänzendes Haar und ihr Name ist Xiao Xiao, übersetzt die Winzige. Xiao Xiao ist eine ganz und gar ungewöhnliche Maus...
Zum Artikel


Krebs durch ein Diabetesmedikament?

Fachärzte halten die Kritik an einem Insulinpräparat für überzogen. Sie raten Kranken, die Arznei nicht abzusetzen

Hohes Risiko: Krebsgefahr durch Diabetes-Medikament. Mit diesen Worten wurde am vergangenen Sonnabend ein Beitrag in den Tagesthemen angekündigt, der bei vielen Diabetikern Angst auslösen musste...

Zum Artikel


WHO schlägt weltweit Grippealarm

Weltgesundheitsorganisation ruft erstmals seit 1968 höchste Warnstufe aus / Mindestens dreißig Schüler in Düsseldorf erkrankt / Deutsche Forscher warnen vor Panikmache

Die Weltgesundheitsorganisation WHO verschärft ihre Vorbereitungen im Kampf gegen die sogenannte Schweinegrippe. Auf einer Dringlichkeitssitzung in Genf haben die WHO-Experten gestern die höchste Warnstufe 6 ausgerufen...

Zum Artikel


Schlank, aber unglücklich

Die Abspeckpille Acomplia darf nicht mehr verkauft werden, weil auffallend viele Anwender an Depressionen erkrankt sind

Mit vollmundigen Versprechungen war sie vor zwei Jahren auf den europäischen Markt gekommen: Die neue Schlankheitspille Acomplia sollte nicht nur von überflüssigen Pfunden befreien, sondern auch Blutdruck und Blutfettwerte normalisieren sowie vor Diabetes schützen...

Zum Artikel


Selbstverteidigung gegen Krebs

Der Körper kann lernen, Tumorzellen gezielt zu vernichten. Noch hat das Verfahren Schwächen

Fast hätten die Ärzte ihren Patienten aufgegeben. Der 52-Jährige litt an Schwarzem Hautkrebs, einer der gefährlichsten Krebsarten überhaupt. Eine Operation und Therapien mit Interferon und Interleukin waren erfolglos geblieben...

Zum Artikel


Wie geschmiert

Ein neuartiges Gel soll Frauen eine schnellere Geburt ermöglichen. Experten sind skeptisch

Die Versprechungen des Herstellers klingen fantastisch: eine sanfte und leichte Geburt. Welche Frau, die ein Kind erwartet, würde sich das nicht wünschen? Das Geburtsgel...

Zum Artikel


Weniger Pestizide, aber nicht mehr Vitamine

Das Bio-Siegel steht für eine umweltverträgliche Herstellung von Lebensmitteln. Wird das Obst und Gemüse dadurch gesünder?

Das in der Europäischen Union verkaufte Obst und Gemüse ist offenbar so stark mit Pflanzenschutzmitteln belastet wie noch nie: Fast die Hälfte der untersuchten Proben habe Pestizide enthalten, ließ die EU vergangenen Monat verlauten...

Zum Artikel


Die erste Krebsimpfung ist teuer und vielleicht unwirksam

Drei Injektionen sollen Mädchen vor Viren schützen, die Gebärmutterhalskrebs auslösen können. Fachleute kritisieren, dass der Impfstoff überhastet in Deutschland eingeführt worden ist

Vor einem Jahr, am 23. März 2007, sprach sich die Ständige Impfkommission (Stiko) dafür aus, alle Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren gegen Humane Papillomviren (HPV) impfen zu lassen. Die Entscheidung des Gremiums war erst für Juli erwartet worden...

Zum Artikel

 
Doppelgänger

Wer glaubt, über den Verlust seines Hundes nicht hinweg zu kommen, kann seit kurzem die Dienste zweier Firmen aus Südkorea und den USA in Anspruch nehmen. Beide Unternehmen bieten an, den Liebling zu klonen – und so zu neuem Leben zu erwecken. Anke Brodmerkel über Forschung aus Profitgier

Das Leben von Hunden ist zu kurz. Es ist wirklich ihr einziger Fehler. Mit diesem Zitat der amerikanischen Schriftstellerin Agnes Sligh Turnbull wirbt das kalifornische Unternehmen BioArts International für einen ganz besondern Service...

 
"Schweinefleisch ist unbedenklich"

Das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf der Insel Riems ist zuständig für Infektionen, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden. Sein Präsident, Thomas C. Mettenleiter, plädiert dafür, nicht mehr von Schweinegrippe zu reden - denn die neue Krankheit sei keine Tierseuche

Zum Interview



Die Seelenpfuscher - Pseudo-Therapien, die krank machen 
Würden Sie Ihren Körper bei jemandem unters Messer legen, der nicht Medizin studiert hat, sondern aus spiritueller Eingebung zu wissen glaubt, wo er schneiden muss? Wohl kaum. Aber viele Menschen tun dies mit ihrer Seele: Sie suchen Hilfe bei selbsternannten Psychoheilern. Schaden kann`s ja nicht? Das ist leider ein Irrtum. Die Seele ist eines der verletzlichsten Teile des Menschen. Pfusch daran kann gravierende Folgen haben. Manchmal tödliche. Heike Dierbach hat neun populäre «Pseudotherapien», die die Patienten schwer schädigen können, genauer unter­sucht: Rebirthing, Familienstellen nach Hellinger, Festhaltetherapie, Channeln/ Engeltherapie, Reinkarnationstherapie, Hoffman-Quadrinity-Prozess, Fern­­heilung und die Techniken The Work und The Secret.

 
Wo Schildkröten auf Händen getragen werden

Bis zum Jahr 1787 war die Insel Cousine ein unberührtes Paradies. Nun wird dort das Rad der Zeit zurückgedreht

Frankie Hobros Tag beginnt um halb sechs. Hastig trinkt sie eine Tasse Kaffee in ihrem winzigen Pavillon, der auf dem einzigen Hügel der Insel steht. Dann steigt sie die rund hundert in den Fels gehauenen Stufen hinab Richtung Strand...

Zum Artikel




IMPRESSUM:

Anke Brodmerkel
Steindamm 3
20099 Hamburg
Tel 040.20 91 08 75
Fax 032 12.543 04 73
Mobil 0172.543 04 73
brodmerkel@buerofreizeichen.de

Verantwortlich für die Inhalte der Anke Brodmerkel persönlich zugeordneten Seiten auf http://www.buerofreizeichen.de ist ausschließlich Anke Brodmerkel, Steindamm 3, 20099 Hamburg. Für die Inhalte externer Links kann trotz sorgfältiger Kontrolle keine Haftung übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Texte, Fotos und Scans dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet werden.